Christian Focks, Düsseldorf

»Die R2NSC war eine echte Herausforderung und ein phantastisches Erlebnis zugleich. Es hat alles gepasst: das Team, die Tour-Orga, die Strecke. Ein Highlight für alle Radsportfreunde! Sei  dabei!«

Siggi Enge, Duisburg

Siggi 2014»300 km sind schon eine Herausforderung. Da aber eine moderate Geschwindigkeit (20km/h) gefahren wurde, sind sie auch für Hobby-Radfahrer zu meistern. Dennoch sollten die Teilnehmer über eine gute Grundfitness und einige Radtrainings-km verfügen. Die Streckenführung kann ich als sehr gelungen weiter empfehlen. Wenn der Veranstalter für 2016 noch gutes Wetter organisieren könnte, wäre das Radlerherz vollends glücklich.«